Über Uns

Die SWP Seniorenwohnbauprojekte GmbH ist eine Gesellschaft für die Entwicklung und den Vertrieb von Beteiligungen an Bauherrengemeinschaften für ausgewählte Seniorenimmobilien. Sie ist seit 1999 schwerpunktmäßig in der Projektentwicklung von Seniorenimmobilien tätig. Ziel ist das Angebot von Immobilienbeteiligungen mit hoher Rentabilität und Sicherheit für die Anleger.

Dies wird durch die Kombination aus optimierten Baukosten, niedrigen Erwerbsnebenkosten und angemessenen Pachtvereinbarungen mit den Betreibern erreicht. Wesentliche Grundlage ist die Zusammenarbeit mit erfahrenen Partnern für die Projektentwicklung, den Betrieb der Seniorenzentren sowie der Durchführung des Bauvorhabens.

Von der SWP GmbH wurden bislang 22 Seniorenimmobilien mit einem Investitionsvolumen von 226 Mio. Euro entwickelt.

Anlagestrategien und Investitionskonzepte:

Anlagestrategie der Alternativen Investmentfonds (AIF) ist es, auf der Grundlage eines Gesellschaftsvertrages aus der langfristigen Verpachtung sowie dem späteren Verkauf der Fondsimmobilien einen Gesamtüberschuss für den Anleger zu erzielen, der sich aus den laufenden Erträgen unter Berücksichtigung der steuerlichen Rahmenbedingungen und dem Veräußerungserlös zusammensetzt.

Die Anlagepolitik der AIF besteht darin, sämtliche Maßnahmen zu treffen, die der Anlagestrategie dienen. Konkret zählen hierzu insbesondere der Kauf von Grundstücken sowie die Errichtung von Seniorenwohnanlagen mit der geplanten langfristigen Verpachtung der Fondsimmobilien.

Die Anlage erfolgt unter Berücksichtigung der Grundsätze der §§ 273-277 Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB) in einen Vermögensgegenstand. Konzeption und Rahmenbedingungen werden in den Anlagebedingungen zusammengefasst.

Komplementär, Verwahrstelle und externer Verwalter:

Die SWP GmbH ist jeweils Komplementärin der zu gründenden GmbH & Co. KG für ein Projekt. Das Haftkapital beträgt EUR 300.000,00. Als Zusatzsicherheiten bestehen Vermögensschaden- und D&O-Versicherungen.

Investmentvermögen müssen seit Inkrafttreten des Kapitalanlagegesetzbuches (KAGB) im Juli 2013 von einer durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) genehmigten und beaufsichtigten Kapitalverwaltungsgesellschaft (KVG) ausgegeben und verwaltet werden.

Als AIF-Kapitalverwaltungsgesellschaft ist die SWP GmbH gemäß § 44 Abs. 1 i.V.m. § 2 Abs. 4 KAGB bei der BaFin registriert. Die Registrierungsnummer lautet: WA 46-Wp 6000-10134924-2013/0001.

Als Verwahrstelle und Verwaltungsfunktion übernimmt die SWP GmbH die folgenden Aufgaben:

a) Verwaltung der verwahrfähigen Vermögensgegenstände,
b) Risikomanagement gemeinsam mit Wirtschaftsprüfer und finanzierender Bank.

a) Dienstleistungen der Fondsbuchhaltung und Rechnungslegung sowie Kundenanfragen;
b) Bewertung und Preisfestsetzung einschließlich Steuererklärungen gemeinsam mit dem beratenden Wirtschaftsprüfer;
c) Überwachung der Einhaltung der Rechtsvorschriften gemeinsam mit der beratenden Anwaltskanzlei;
d) Führung eines Anlageregisters und Aufzeichnungen;
e) Gewinnausschüttung.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch den Besuch und die Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen